27.2.15

variationen 189: Cucurrucucú Paloma


Radio AGORA: Freitag, 27. Feber 2015, 20.06 - 20.36 Uhr; Dienstag, 3. März 2015, 23.00 bis 23.30 Uhr


Die Sendung zum Nachhören: http://cba.fro.at/298842



Cucurrucucù Paloma“, die Klage eines Mannes der an der Trauer um den Verlust seiner Geliebten stirbt, wurde 1954 von dem Mexikaner Tomás Méndez für den gleichnamigen Film und die Sängerin und Schauspielerin Lola Beltrán geschrieben.
Wesentlich zur internationalen Bekanntheit des Liedes hat Harry Belafonte beigetragen, der es im Jahre 1957 live in der Carnegie Hall in London gesungen hat und auch auf Tonträgern veröffentlichte.


1. Los Machucmbos: Cucurrucucu Paloma
2. Caetano Veloso: Cucurrucucú Paloma
3. Eugenia León: Cucurrucucu Paloma
4. Harry Belafonte: Cu Cu Ru Cu Cu Paloma
5. Klaus Gesing, Glauco Venier & Norma Winstone: Cucurrucucu Paloma (engl.)
6. Franco Battiatto: Currucucú (ital./engl.)
7. Miguel de los Reyes: Cucurrucucu, Paloma




13.2.15

variationen 188: Sonderausgabe " LA PALOMA "



Radio AGORA: Freitag, 13. Feber, ab 20.06 Uhr; Dienstag, 17. Feber 2015, ab 23.00 Uhr


Die Sendung zum Nachhören: http://cba.fro.at/298840



Beim Jahresfest von radio AGORA 105,5 wurde zu später Stunde gemeinsam von einigen RadiomacherInnen die Idee geboren, eine einstündige Sondersendung der „Variationen“ zum Thema „La Paloma“ zu gestalten.
Ursprünglich als Faschings-Sendung der „Variationen“ gedacht, wurde mittlerweile festgestellt, dass es sich bei „La Paloma“ nicht ohne Grund um ein weltweit bekanntes und beliebtes Lied handelt: es ist schlicht und einfach eine schönes Lied, eine schöne Melodie, und seit ihrem Entstehen um etwa 1860 werden das Lied und die Melodie bis in die Gegenwart immer wieder von unterschiedlichsten Künstlern neu interpretiert.

Live im Studio werden Claudia von der Sendung „Yesterday &Today“, Dorian Krištof und Jure Lazar von der Redaktion des Senders gemeinsam mit Sendungsgestalter Andreas Križ eine vielfältige Auswahl unterschiedlichster Interpretationen des Liedes vorstellen.



Die Playliste:

1. Sterzinger Experience
2. Amon Düül II
3. Arno
4. Paco de Lucia & Enrique Montoya
5. Pedrito Altieri y su Banda de Acero
6. Leopold Seelos
7. Unbekannte Harfinistin in der Pariser Metro
8. Carla Bley
9. 3 Falkner, 1 Huckney
10. Ich Schwitze Nie
11. Eugenia León
12. Connie Francis